+ Die Rückrunde ist wieder gestartet -- unsere Mannschaften freuen sich wieder über zahlreiche Zuschauer - Termine im Vereinsspielplan ++

Pfingstfest 2024

Auch 2024 veranstaltet der SVP wieder sein traditionelles Pfingstfest am Sportgelände in Baumgarten. 

Bambini Training

Für unsere kleinsten gehts wieder nach draußen.

Bambini Training ist wieder Donnerstags 17:00 Uhr am Sportplatz in Baumgarten.

Bei Fragen einfach bei Ade (0173/1898060) anrufen.

 

SVP Mutterkindgruppe

Bei der Mutterkindgruppe ergibt sich einen kleine Terminänderung.

Die Muki trifft sich jetzt Montags schon um 8:30 Uhr im Bürgerzentrum.

Ansprechpartner ist hier weiterhin Sabrina Berger Tel.01703010932

Wintersmoke 2024

Das schon obligatorische Wintergrillen, der sogenannte „SVP- Wintersmoke“ fand wieder bei besten äußeren Bedingungen am 
Vereinsheim des DJK SV Peterskirchen- Baumgarten statt.
Im windgeschützten, beheiztem Vorraum und an beheizten Stehtischen vor dem Vereinsheim sowie an der Pilsinsel konnten es sich die Besucher „gemütlich“ machen.
Die Spitzenköche des SVP servierten Pulled-Pork- Burger und Chili Con Carne. Die meisten Besucher testeten sich beim Essen und Trinken durch das Angebot und waren hinsichtlich der Qualität wieder einmal begeistert.
Noch lange in die Nacht hinein wurde anschließend in der „Kabinenbar“ eine ausgelassene und fröhliche Party gefeiert.
Danke auch an die jungen Wilden, die heuer für die Organisation zuständig waren.

 

Gesundheitsorientierte Fitness

Neu im Programm des SVP ist gesundheitsorientierte Fitness mit Nathalie Krause.

Nathalie ist Triathletin und studiert Sport. Sie geht also auf die Wünsche und Problemzonen der Teilnehmer ein, deshalb ist diese Training für jung und alt gedacht.

Kinderturnen /Kindertanz mit Elina

Wenn das Wetter schlechter wird gehts ab in die Halle. Hierzu startet Elina Brunner wieder mit Kindertanz und Kinderturnen. Für unsere Kleinsten. Termin ist immer Montags ab 15.30 Uhr Kinderturnen bzw. ab 16:30 Uhr Kindertanz. Details siehe Flyer. 

Vereinsausflug zum Knödelfest

am 23.09.23 wars wieder mal soweit. Vereinsausflug vom SVP. Wir fuhren zum Knödelfest nach St. Johann in Tirol. Der Wettergott war zwar nicht so gnädig mit uns, dies vermieste uns aber nicht die Stimmung. Ganz St.Johann war an diesem Tag eine Open Air Gaststätte mit dem längsten Knödeltisch der Welt (595m). Insgesamt wurde uns gesagt 26000 Stück Knödel in 22 verschiedene Sorten. Man konnte also den ganzen Tag Musik hören, Knödel probieren und den Durst stillen und gemütlich beisammen sitzen.

Organisiert wurde der Ausflug von  Matthias "Neile" Neumeier. Neile Danke für einen Top organisierten Ausflug.

Knödlfest Rezeptbuch Download

Rezeptbuch Konödlfest
knoedelfest-rezeptbuch-2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.5 MB

Generalversammlung 2023

Erfreuliches gab es bei der jährlichen Mitgliederversammlung des Sportvereines aus Peterskirchen- Baumgarten zu berichten. Sportlich befindet sich der Verein auf Kurs, finanziell auf sehr gesunden Beinen und einige neue Sparten konnten im vergangenen Jahr neu gestartet werden.

Vorstand Matzeder Markus, der im Namen seiner Vorstandskollegen, Widl Caro, Edmeier Florian und Kroneder Christian den Vorstandsbericht abgab, durfte zuerst die Ehrengäste begrüßen. Neben Pfarrer Max Weigl, Bürgermeister Stefan Hanner und den Gemeinderäten, waren auch Ehrenmitglieder des Vereins zur Versammlung erschienen.

Bei dem Bericht der Vorstände, wurde darauf hingewiesen, dass nach den Jahren der Coronapandemie, wieder ein weitgehend normales“ Geschäftsjahr hinsichtlich der Veranstaltungen und der sportlichen Ereignisse möglich war.

Besonders das Pfingstfest, das gesellschaftlich und finanziell wieder ein voller Erfolg war, wurde beim Bericht herausgehoben. Auch das man dieses Jahr, eine Woche nach dem Pfingstfest Ausrichter eines Relegationsspieles war, bei der erneut zahlreiche Mitglieder mithalfen, dieses Ereignis zu einem Erfolg werden zu lassen. Auch dass im vergangenen Jahr, zahlreiche neue Sparten implementiert wurden, sprach Matzeder in seinem Bericht an.

Der Dank galt zum Schluss allen, welche sich im Sportverein, vor allem ehrenamtlich und unentgeltlich, engagieren und so zu einem Gelingen des Vereinslebens beitragen.

 

Beim Bericht des Geschäftsführers informierte Thomas Kerschbaum die anwesenden Mitglieder im Vereinsheim über die stattgefundenen Termine seit der letzten Jahreshauptversammlung. Zahlreiche Veranstaltungen im sportlichen und gesellschaftlichen Bereich zählte er hierbei auf. Auch die kirchlichen Feste an denen der Verein teilnimmt wurden erwähnt. Auch gab er einen Überblick über die zahlreichen Vorstandssitzungen welche abgehalten wurden und auch ein Ausblick auf die kommenden Ereignisse des Vereins wurde gegeben.

 

Einen erfreulichen Bericht durfte der Kassier Manuel Preisinger anschließend abgeben. In seinem sehr transparenten und an der Praxis orientierten Bericht informierte er die Anwesenden über die finanzielle Situation des Vereins. Trotz der Coronapandemie und den damit verbundenen Einschränkungen, sowie der Energiekrise, konnte der Verein ein deutliches Plus erwirtschaften.

Preisinger bedankte sich bei allen Mitgliedern die so tatkräftig bei den Veranstaltungen mithelfen, damit ein solches Ergebnis für den Verein erwirtschaftet werden kann. Er gab auch einen Hinblick über notwendige und gewünschte Investitionen, welche der Verein in näherer Zukunft angehen muss bzw. möchte.

 

Die angehende Entlastung der Vorstandschaft, welche Bürgermeister Stefan Hanner nach dem Kassenbericht von Michael Edmeier vorschlug, war somit nur reine Formsache, nachdem dieser eine einwandfreie Buchführung attestierte.

Stellvertretend für die Herren- Fußballabteilung gab Christian Schachtner seinen Bericht ab. Nachdem die Herrenmannschaften des Vereins einen Umbruch hinter sich haben und viele neue junge Spieler, zum großen Teil auch aus der eigenen Jugend des Vereins kommend, integriert werden mussten, konnte sich die Mannschaft unter dem neuen Trainerteam Besim Arifi und Tobias Lettl im Mittelfeld der Tabelle stabilisieren. Auch konnten diese Saison in einigen Spielen schon Ausrufezeichen gesetzt werden, die das Potential der jungen Mannschaft erahnen lassen.

Jugendleiterin Kurth Elisabeth gab anschließend den Bericht über die Jugendabteilung Fußball des Vereins ihren Bericht ab. Sie informierte die Mitglieder über die sportliche Situation im Jugendbereich, auch über die vorhanden Spielgemeinschaften. Darüber hinaus gab sie einen Überblick über die gesellschaftlichen Ereignisse die über das Jahr verteilt stattfinden (Weihnachtsfeier, Kinderfasching, Saisonabschlussfeier, Ferienprogramm usw.) Auch bedankte sie sich bei allen Jugendtrainern und Betreuer.

 

Seit der letzten Mitgliederversammlung bietet der Verein für Kinder auch die Abteilung Kinderturnen (ím Alter von 3 – 6 Jahren) und Kindertanz (im Alter von 7- 10 Jahren) im Bürgerzentrum Peterskirchen an. Abteilungsleiterin Elina Brunner gab bei ihrem Bericht einen Einblick in diese Sparte und hob auch die Aufführung anlässlich des Seniorennachmittags beim Pfingstfest heraus, welche von ihr mit den Kindern eingeübt wurde.

 

Eine weitere neue Sparte des Vereins ist das Tischtennis, welches ebenfalls einmal wöchentlich im Bürgerzentrum, in den Monaten von Oktober bis Ende April stattfindet. Zahlreiche Mitglieder des Vereins, vom Kindes bis zum Rentneralter, duellieren sich hier in ungezwungen Rahmen. Die Abteilung wird hier von Anton Blöchl geleitet.

 

Für die Mutter- Kind- Gruppe, die seit geraumer Zeit dem Verein angegliedert ist, gab anschließend Sabrina Berger ihren Bericht ab. Ebenfalls im Bürgerzentrum treffen sich die Mamas mit den nun Kleinsten“ im Verein, spielen, basteln und gestalten des Jahresablauf mit geeigneten Veranstaltungen. (Nikolaus, Weihnachten, Fasching, Ostern, Geburtstage usw.)

 

Bei den Grußworten bedankte sich der geistliche Beirat des Vereins Pfarrer Max Weigl, bei allen die sich im Verein engagieren und Verantwortung übernehmen. Auch für die Teilnahme an den kirchlichen Anlässen dankte er dem Verein und wünscht dem Verein sportlich wie gesellschaftlich alles Gute für das kommende Geschäftsjahr.

 

Ähnlich äußerte sich der 1. Bürgermeister Stefan Hanner bei seinen Grußworten. Er hob vor allem auch den Seniorennachmittag der Gemeinde beim Pfingstfest heraus, bei dem die Senioren der Gemeinde in eindrucksvoller und angemessener Weise, bewirtet und unterhalten wurden.

Auch freute er sich über die neuen Sparten des Vereins, welche im Bürgerzentrum der Gemeinde in Peterskirchen stattfinden. Er sicherte dem Verein darüber hinaus zu, als Gemeinde stets ein offenes Ohr“ für Anliegen des Vereins zu haben.

 

Bei den anschließenden Ehrungen, welche der Ehrenamtsbeauftragte des Vereins Matthias Neumaier durchführte konnten einige Mitglieder persönlich geehrt werden. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Hr. Manfred Griebl, Hr. Michael Edmeier und Frau Margit Stingelhammer mit einer Urkunde und Vereinsnadel geehrt.

Für 5 Jahre in der Vorstandschaft wurde seitens des Bayrischen Fußballverbandes Frau Elisabeth Kurth und für gar 15 Jahre Vorstandsarbeit Hr. Alfons Schönhofer geehrt.

Beim letzten offiziellen Punkt der Wünsche und Anträge, wurde der Antrag gestellt Brunner Wolfgang zum Kassenprüfer zu ernennen, welches von den Mitgliedern einstimmig übernommen wurde. Ehrenmitglied Hans Springer hatte eine Frage zum sportlichen Bereich, die von Vorstand Christian Kroneder zu seiner Zufriedenheit beantwortet werden konnte.

Mit dem Dank an der Teilnahme an der Mitgliederversammlung endete diese offiziell.

von links: Pfarrer Max Weigl, Vorstand Markus Matzeder, Vorstand Christian Kroneder, Michael Edmeier, Ehrenamtsbeautragter Matthias Neumaier, Manfred Griebl, Vorständen Caro Widl, Elisabeth Kurth, Bürgermeister Stefan Hannes

Ferienprogramm 2023

Im Rahmen des Ferienprogramms durfte der SVP wieder 30 Kinder der Gemeinde am Sportplatz begrüßen. In kleinen Gruppen erledigten die Kinder im Alter von 5-10 Jahren die Stationen, bei denen Geschicklichkeit und Teamgeist gefordert waren. Getrübt wurde das Miteinander mal durch einen kurzen Regenschauer, dies wurde aber mit einer kleinen Brotzeit überbrückt. Die Jugendleitung bedankt sich bei den zahlreichen Helfern und freut sich schon wieder aufs Ferienprogramm 2024.

 

Charity Lauf 2023

Am 1.07.23 fand in Postmünster der diesjährige Charity Lauf statt. Für den SVP starteten hier SVP Urgestein Helmut Brandl und Natalie Krause. Natalie feierte schon viele Top Resultate bei nationalen und internationalen Lauf- und Triathlon Events unter anderen 3.Platz bei der Triathlon Europameisterschaft 2021 in ihrer Altersklasse. 

Beim diesem Charity Lauf belegte Helle den 11. Platz in der Ü50 und Natalie belegte den 2. Platz unter 140 Frauen und die 6. Beste Zeit von insgesamt 295 Startern.

 

Gratulation an beide!!!

 

Vielleicht will nächstes Jahr mit Helle und Natalie noch jemand bei dieser Veranstaltung für eine guten Zweck laufen und den SVP hier vertreten.

 

Natalie Krause (mitte)bei der Siegerehrung

Relegationsspiel beim SVP

Am vergangenen Sonntag war es wieder mal soweit, der SVP war durfte zwei Releganten auf seiner Sportanlage begrüßen. Vor satten 1.050 Zuschauern ging es zwischen der SG Johanniskirchen-Emmersdorf und dem FC Amsham um den verbleib in der Kreisklasse.  Es gelang der SG Jo`kirchen einen völlig ungefährdeten 3:0-Erfolg. Schon in der highlightarmen ersten Halbzeit zeigten sich die Johanniskirchner abgeklärt und effektiv, und stach die Amshamer mit zwei Volltreffern früh aus. Als in der 90.+1 dann Johannes Eder nach Zuspiel von Christian Wimmer frei vorm Tor zum 3:0-Endstand vollstreckte, war der Johanniskirchner Klassenerhalt perfekt. Für Ligakonkurrent Amsham heißt's nach sieben (!) Kreisklassen-Saisons den bitteren Gang in die A-Klasse anzutreten.

Alles in allem war die Veranstaltung aber wieder ein gut organisiertes Event beim SVP.

Ein besonderer Dank gilt hier Organisator Jones Widl.

 

Hier geht zum Beitrag von Niederbayern TV

 

https://passau.niederbayerntv.de/mediathek/100878

Ein kurzer Überflieger

Bilder vom Relegationsspiel

Pfingstfest 2023

Sport, Spiel, Geselligkeit und hervorragende Verköstigung = Pfingstfest SVP 2023


Ein Rundumprogramm das keine Wünsche offen ließ bot der SVP   wieder einmal beim Pfingstfest auf dem Sportgelände in Baumgarten. Von Freitag- bis Sonntagabend war Sport, Spiel, Spaß und hervorragende Betreuung der Gäste – unter anderem die Senioren der Gemeinde Dietersburg – bei musikalisch sehr zünftiger Unterhaltung geboten.

Begonnen wurde auch 2023 wiederum mit einem Schafkopfturnier am Freitagabend im Vereinsheim. An 21 Tischen zeigten 84 Spieler welche Karten sie geschickt und taktisch klug ausspielen müssen, um schließlich einen der schönen Preise zu gewinnen. Die besten Karten schien dabei Gerhard Heilmeier aus Johanniskirchen erhalten zu haben, den er belegte den 1. Platz. Platz 2 ging an Anton Bachl aus Ering am Inn, gefolgt von Robert Copp aus Eggenfelden. Den Sprung aufs Trepperl schafften knapp nicht mehr Marcus Weigl aus Brombach (4. Platz) und Franz Reiter, Arnstorf (5. Platz). Gratuliert wurde den erfolgreichen „Kartlern“ von Organisator „Mungo“ Alfons Schönhofer.


Der Samstag stand dann unter dem Motto „Senioren“ und „Fußball“. Ab Mittag fand der Seniorennachmittag der Gemeinde mit über 150 anwesenden Gästen statt (PNP berichtete). Ab 14.00 Uhr gings dann auf dem Fußballplatz, bei sommerlichen Temperaturen „heiß“ her. Die letzten Punktespiele dieser Saison mussten der SVP gegen die DJK Sportfreunde Reichenberg bestreiten. Währen die 2. Mannschaft 0 : 3 verlor, konnte die 1. Mannschaft einen 5 : 2 Sieg einfahren. War die Stimmung auf dem Sportplatz schon sehr gut, so überbot dies das Lederhosen-Duo mit Hermann und Ruppi auf dem „Festgelände“ mit ihren altbekannten Stimmungslieder wie „3 weiße Tauben“ bis in die späte Nacht. 
Der Sonntag war dann mit einem reinen Unterhaltungsprogramm gefüllt. Den Start machte wie jedes Pfingstfest am Vormittag das Turnier der "Watter".Am Mittag war es dann soweit für das erste „Hüttenturnier“ beim SVP.  Bei diesem Gaudi-Turnier starteten die Mannschaften "Wohnung Waldhof“, der "Droadbohm Baumgarten", "Hütte Plankenbach", sowie die AH der Hausherren. Unter der Moderation von Manfred Griebl und der Turnierleitung von Christian Schachtner zeigten die Freizeitkicker in Gaudi-Manier was sie sportlich liefern konnten. Torschützenkönig wurde hier Dominik Schachtner der auch zum Siegerteam "Hütte Plankenbach gehörte.
Die Frauen sollten an diesem Tag nicht zu kurz kommen und so gab es ein Einlagespiel der Damen des Gastgebers DJK-SV Peterskirchen-Baumgarten gegen die „Keilerladies“ des TSV Kößlarn, das diese zum Leidwesen der Hausherren mit 3 : 0 für sich verbuchen konnten. 
Geschicklichkeit, Wissen und viel Spaß bot dann der Höhepunkt des Sonntags, die Pfingstolympiade, die in gewohnt hervorragender Organisation von Caro Widl geleitet wurde. 
12 Mannschaften beteiligten sich und gaben ganz ungezwungen ihr Bestes. In verschiedensten Spielen, wie Maßkrugschieben, Pylonen werfen, Tischkegeln, Holzklötzchen stapeln und einem Quiz in dem etliche Fragen zum Gemeinde Dietersburg aufgeführt waren, mussten die Teilnehmer Punkte sammeln. „Schlauste und geschickteste“ Teilnehmer waren die Frauen und Männer des Dart-Clubs „Old Bracka’s“, Auf den Plätzen 2 und drei folgten der Vorjahressieger „Gemeinderat Dietersburg“ und „Droadbohm Baumgarten“. Nach der Auszeichnung der erfolgreichen Mannschaften der Olympiade gabs noch eine unvermutete Ehrung – es wurden noch die beiden „Küchenchefs“ des Festes, Ade Zagler und Freddy Winklhofer ausgezeichnet. Beide erhielten von der Caro Widl und dem Vorstandsteam des SVP jeweils eine „Haube“. Doch nicht nur die beiden Köche mit ihrem hervorragenden Team in der Zeltküche, sondern auch Florian Edmeier, der jeden Tag für den Auf- und Abbau und den perfekten Zustand des Sportplatzes sorgte, alle Sportvereinsmitglieder sorgten an allen Tagen für eine schnelle Bedienung, für köstliche Speisen – einfach gesagt für einen reibungslosen Ablauf zum Wohl der Gäste und für ein super gelungenes Pfingstfest, dass von allen Besuchern gelobt wurde. 2024 kann kommen! 

Die Sieger vom Schafkopfturnier wurden geehrt (von links) von Caro Widl, Christian Kroneder (Vorstände SVP), Robert Coop, Markus Weigl, Sieger Gerhard Heilmaier, Franz Reiter, Anton Bachl und Turnierleiter Alfons "Mungo" Schönhofer

Die Sieger beim Watt-Turnier: (von links) Vorstand Florian Edmeier, Zweitplatzierter Karl Neumaier, Sieger Thomas Maier, drittplatzierter Karl Straße und Spielleiter Franz Kirschner

Damen SVP und Keilerladys Kößlarn

Die Sieger des Hüttencups und der Dorfolympiade

 

Impressionen Dorfolympiade

Neue BL - Spielbälle

Danke an Gebäudetechnik Tischler +Jonczyk aus Arnstorf für die neuen Bundesligaspielbälle.

Tischtennis beim SVP

Die Tischtennisabteilung macht Sommerpause. Wir freuen uns wieder auf euch wenn's im Herbst wieder los geht.

 

Kinderturnen mit Elina

Christbaumversteigerung 2022

am 17.12.22 fand im Sportheim endlich wieder unsere Christbaumversteigerung 

als Präsenztermin statt. Alle Anwesenden freuten sich wieder vor Ort um Waren zu buhlen. Es war für den SVP wieder ein voller Erfolg. der SVP bedankt sich wieder bei allen die gespendet, gesteigert und dazu geholfen haben. Allen voran natürlich dem Versteigerer "Atte" Attenberger Martin, mit dem die Veranstaltung nie langweilig wird.

Martinszug 2022

am 12.11.2022 konnte für unsere kleinen endlich wieder ein Martinszug veranstaltet werden. Nach dem Martinsspiel in der Schloßkapelle führte der Laternenzug heuer das erste mal zur Endstation am Sportplatz, wo natürlich wieder bestens fürs leibliche Wohl gesorgt war. Danke hier noch an Elli Kurth für die Organisation des Martinsspiels, Fam.Mitterbauer (Darsteller St. Martin mit Pferd) bei der Feuerwehr Baumgarten für die Absperrung. 

Generalversammlung 2022

Am Samstag den 24.09.22 fand im Sportheim die diesjährige Generalversammlung statt. Nach der Begrüßung durch Markus Matzeder berichteten Geschäftsführer Thomas Kerschbaum und Kassier Manuel Preisinger über das für den SVP, trotz Corona, positiv abgelaufene Jahr 2021. Bei dem Bericht der Abteilungsleiter erklärte der langjährige Ü50 Spartenleiter Sigi Sandtner, das er das Amt des Ü50 Gymnastik-Spartenleiters niederlegen werde. Bei der Jugend berichtete Elisabeth Kurth über das abgelaufen Jahr und Johannes Widl erklärte die schwierige aber trotzdem noch erfreulich positive Saison bei den Senioren.

Nach Berichten und den Grußworten durch Bürgermeister Stefan Hanner und DJK Geschäftsführer DV Passau Philipp Roos wurden anwesende Mitglieder für langjähriger Mitgliedschaft bzw. langjährige Tätigkeit in der Vorstandschaft geehrt.

Diese Ehrungen wurden durch Ehrenamtsbeauftragten Matthias Neumeier und den vier Vorständen vorgenommen. Ganz besonders aber war dann die Ernennung von Gertraud Springer und Max Riepl zu Ehrenmitgliedern. Diesen Titel hatten sich die beiden durch jahrelanges Engagement für den SVP verdient.

Als nächstes standen Neuwahlen auf der Agenda. Diese gingen aber wiedermal sehr schnell von statten, da wie immer Gurt vorbereitet.

Durch das ausscheiden der Vorständin Katrin Wieland, des Jugendleiters Edi Hieringer und des 2.Abteilungsleiter Martin Springer waren drei Ämter neu zu besetzen. Die Position des Vorstandsposten begleitet nun Caro Widl. Der frei gewordenen Abteilungsleiterposten bei den Herren übernimmt Elias Zagler. Ins Jugendleiterteam kehrt Ade Zagler wieder zurück. Alle Ämter sind wieder unter "Über Uns" einzusehen.

Vor den obligatorischen Punkt "Wünsche und Anträge" bedankte sich das neu  gewählte Vorstandsteam noch bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Katrin Wieland, Sigi Sandtner, Martin Springer und Edi Hieringer noch mit einem Present für geleistete Arbeit.

 

 

 

Die neuen Ehrenmitglieder Gertraud Springer und Max Riepl mit ihren Urkunden

Bürgermeister Hanner und die Vorstände mit der neuen Frau im Team - Caro Widl

Die neue Vorstandschaft mit Bürgermeister Stefan Hannes (Links) den ausscheidenden Vorständin Katrin Wieland und Sigi Sandtner (rechts) und Djk Geschäftsführer Philipp Roos (stehend zweiter von rechts) 

D-Jugend in den Filmstudios

Die gemeinsame D- Jugend der SG DJK- SV Peterskirchen- Baumgarten und des SSV Dietersburg unternahm dieses Jahr am Saisonende einen Tagesausflug in die Bavaria- Filmstudios nach München. Die Jugendlichen um die Trainer Veit Gerlach und Thomas Lagleder erlebten einen unheimlich spannenden und interessanten Einblick in die Herstellungs- und Produktionsbedingungen zahlreicher Film- und Fernsehklassiker. Alle waren von dem Ausflug in die „Filmwelt“ begeistert und sahen darüber hinaus auch den gemeinsamen Teamgeist gestärkt. Ein herzlicher Dank geht an den Jugendleiter des DJK- SV Peterskirchen- Baumgarten Edi Hieringer, welcher den Ausflug gesponsert hat.

Saisonabschlußfeier Schnupperkids

Einen wunderschönen Abend erlebten die „Jüngsten“ des Sportvereins bei der Abschlussfeier der sogenannten „Schnupperkids“ des DJK- SV Peterskirchen- Baumgarten. Bei herrlichem Sommerwetter kamen die zahlreichen Kinder mit ihren Geschwistern und Eltern an den Sportplatz und wurden von Jugendleiterin Elli Kurth und Trainer Markus Matzeder sogleich mit einer Medaille als persönliche Auszeichnung überrascht. Anschließend wurde gemeinsam bei einem Grillfest der Saisonabschied gebührend „gefeiert“. Herzlicher Dank geht hierbei an den Grillmeister Kurth Andi und allen Eltern, die einen Salat oder Brot etc. mitgebracht hatten. Die Junioren des SVP starten nach den Sommerferien wieder mit einem wöchentlichen Training in die neue Saison, bei der auch wieder einige Freundschafts- und Einlagespiele auf dem Programm stehen. Bei den „Schnupperkids“ trainieren derzeit Mädchen und Buben zwischen 4 und 9 Jahren mit. Das Ziel ist es, die Kinder mit Spaß und Freude an den „Fussball- Sport“ heranzuführen.

Wer Interesse hat, ist beim Sportverein jederzeit gerne willkommen! Infos hierzu unter 0159/02366272

Neue Trikots von AK-Design

Andreas Kirschner, Inhaber der Schreinerei AK-Design stattete unsere Senoiren mit einem neuen Trikotsatz aus. Der SVP bedankt sich bei Andreas und freut sich in neuem Outfit und neuer Werbung auf der Brust in die neue Saison zu gehen.

Ehrungen für Spieler

Im Rahmen der Saisonabschlußfeier der Senioren wurden auch wieder verdiente Spieler geehrt. Dies waren für 300 Spiele im Senoirenbereich: Manfred Fischer, Andi Kurth, Patrick Lachauer, Manfred Sagmeister und Alfred Winklhofer. Für 400 Spiele wurden Thomas Edmeier, Helmut Griebl, Erwin Huber und Thomas Kerschbaum und Tobi Lettl geehrt.

Des weiteren Daniel Lachauer für 500 Spiele und Christian Kroneder, Matthias Neumeier und Matthias Otteneder für 600 Spiele.Außerdem wurden für 100 Tore im Senorenbereich Tobi Lettl, Matthias Neumeier und Matthias Otteneder geehrt.

 

Danke an "Neile" für die Recherche und an die Geehrten für den Einsatz beim SVP. Mögen noch viele Spiele hinzukommen - jetzt bei der AH.

Die anwesenden geehrten Spieler:

Abteilungsleiter Widl Johannes  und Vorstand Wieland Katrin bedanken sich bei den Spielern für den Einsatz. Von links Widl Johannes, Kroneder Christian, Kerschbaum Thomas, Neumaier Matthias, Lachauer Daniel,Huber Erwin, Lettl Tobias und Wieland Katrin.

Pfingstfest 2022

Nach zwei Jahren Abstinenz wurde am ersten Juniwochenende wieder das dreitägige Pfingsfest beim SVP abgehalten. Alle freuten sich wieder mal gemütlich zusammen die Festtage zu begehen.

 

Um so mehr freute sich der SVP, daß beim Schafkopfturnier am Freitag 68 Kartler auf 17 Tischen teilnahmen. Geleitet wurde dieses von Alfons "Mungo" Schönhofer, der auch die Sachpreise zusammentrug. Danke Mungo!!

Zu gewinnen gab es insgesamt 5 Geldpreise und 40 ausgesprochen tolle Sachpreise. Den 1. Platz (Gewinn 200 €) erspielte sich Helmut Frey aus Johanniskirchen, den 2. Platz (150 €) belegte Robert Copp aus Eggenfelden, der 3. Platz (100 €) ging an Sepp Buchner aus Wittibreut.

 

Am Samstag organisierte Caro Widl wieder eine Gemeindeolypiade der Dorfvereine. Bei einem Parcour aus mehreren Stationen war wieder Temgeist und Geschicklichkeit gefragt.Erster wurde hier das Team der Gemeinderäte,zweiter der TC Baumgarten vor der FFW Baumgarten. Auf den weitern Plätzen der Frauenbund Peterskirchen/Baumgarten, die Old Brackas, ein Tam vom SVP, die FFW Peterskirchen, die Reisbeck Hütte "Haufa Oabat", die Krieger und Soldatenkameradschaft, die Minstranten und zum Schluß die Moahütte.

 

Sonntag morgen war wie immer Watterzeit,organisiert von Hans Springer und Tochter Simona. An zahlreichen Tischen wurde die Platzierungen um die zahlreichen Sach- und Geldpreise ausgekartelt,  Auf dem 3. Platz kam mit Xaver Dierwimmer ein absoluter Routinier des „Kartensports“. Den 1. Platz des Turniers teilten sich bei Punktgleichheit ebenfalls zwei absolute Urgesteine des Wattens beim Pfingstfest. Es waren dies Hans Springer und Sepp Otteneder.

 

 

Am Sonntag stand wieder das mittlerweile zur Tradition gewordene AH-Kleinfeldturnier an.

 

Neben den Hausherren nahmen der TSV Kößlarn, DJK Thanndorf, TSV Johanniskirchen und der FC Amsham teil.

 

Der Sieger wurde im Modus „Jeder gegen Jeden“ mit der Auswertung mittels Tabelle ermittelt. Des Weiteren konnten sich die Mannschaften Zusatzpunkte erarbeiten. So wurde mittels eines Torschuss-Geschwindigkeitsmessers die Schusskraft der einzelnen Teams ermittelt.

 

Als verdienter Sieger ging am Schluss der TSV Johanniskirchen hervor, gefolgt von den Teams DJK SV Peterskirchen auf Platz 2 und der DJK Thanndorf auf Platz drei. Der TSV Kößlarn und FC Amsham landeten punktgleich auf den Rängen 4 und 5.

 

Umrandet wurde das Turnier durch Einlagespiele der SVP-Schnupperkids, sowie eines Damenspiels des SV Peterskirchen gegen SF Reichenberg.

 

Im Rahmen der Pokalverleihung bedankte sich Turnierleiter Johannes Widl bei allen beteiligten Mannschaft für die schon mittlerweile langjährige Teilnahme am Turnier, sowie allen Helfern.

Auch musikalisch wurde das Fest natürlich wieder begleitet. Am Samstag mit dem Lederhosn- Duo, wo  die drei weißen Tauben und die Rivers of Babylon die Stimmung zum kochen brachte. Beim Mittagstisch spielten drei junge Nachwuchsmusiker sensationell Bayrisch auf und am Sonntag abend sorgten die Dry Light für Stimmmung.

An Samstag und Sonntag wurden unsere Gäste von unserem Küchenteam wieder köstlich und zackig bewirtet.

Danke an alle Helfer die wieder dafür sorgten das der SVP mit seinen Gästen wieder ein unvergessenes Fest feiern konnte.

 

 

Sieger Schafkopfturnier

Von links: Vorstand Katrin Wieland, Vorstand Christian Kroneder, Sepp Buchner (3.Platz), Helmut Frey (Sieger- 1.Platz), Vorstand Markus Matzeder, Organisator Alfons Schönhofer. Auf dem Foto fehlt Robert Copp (2.Platz)

Sieger Watterturnier

Von links: Organisatorin Simona Springer, Sepp Otteneder (1.Platz), Hans Springer (ebenfalls 1.Platz), Xaver Dierwimmer (3. Platz), Vorstand Markus Matzeder

Sieger AH Kleinfeldturnier

von links: Vorstand Kroneder Christian, Organisator Widl Johannes, Hindshammer Rainer (FC Amsham), Hainzlmeier Paul (TSV Kößlarn), Grad Maximilian (Djk Thanndorf), Attenberger Martin (SVP) und Siebauer Werner (TSV Johanniskirchen)

Sieger Dorf - Olympiade

Foto folgt

Die jungen Wilden siegen viermal

Nach zwei verlorenen Spielen gegen Gumpersdorf und Taubenbach hat unsere junge Truppe gegen Anzenkirchen und das Derby gegen Dietersburg gewonnen.

Nach einer Niederlage gegen Postmünster gelang beim nächsten Spieltag ein Sieg gegen Simbach II und beim letzten Spieltag ein Sieg gegen Hebertsfelden II. Dies gelang trotz Verletzungspech und Abwesenheit mehrerer Spieler. Man sieht also das die jungen Wilden langsam zusammenwachsen und dies wiederum stimmt positiv für die Zukunft des SVP.

 

Danke Jungs!! Danke Schmid!! Danke Johannes!! Danke Coach!!

3. Platz beim Legendenspiel

Der SVP hat beim Voting fürs Legendenspiel mit den 60gern ganz knapp den 3.Platz belegt. Deswegen leider kein Benfizspiel in Baumgarten. Für den 3. Platz ist aber vorgesehen das ein Trainer oder Spieler von den 60gern zum Stammtisch kommt.

Wann, erfahrt ihr natürlich wieder hier auf der Homepage.

Danke an alle die es weitergeleitet und für uns abgestimmt haben!

 

Neue Aufwärmshirts für Senioren

Die Seniormannschaft des SVP ist von der Fa. Springer Bau mit neuen Aufwärmtrikots ausgestattet worden. Die Jungs bedanken sich bei Fam Springer für die Spende.

 

SV Bürgerfest to Go

Der SVP bedankt sich bei allen Abholern die hiermit unseren Verein unterstütz haben. Die SVP-Griller hoffen das es allen geschmeckt hat und freuen sich aufs nächste mal.

Sanierung SVP Spielplatz

Da die alten Spielgeräte unseres Spielplatz schon sehr marode waren, wurde zum Jahreswechsel 2018/19 eine Spendenaktion von Vorstand Edmeier Florian gestartet.

Hier kam ein stolzer Betrag zusammen, mit dem der Neugestaltung des Spielplatzes

nichts mehr im Wege stand. Wieder unter der Leitung von "Flo" wurde der alte Sand enfernt und gegen feinen Riesel ausgetauscht. Auch neue Spielgeräte wurden angeschafft. Und so sind unsere kleinen wieder gut aufgehoben.

Der SVP bedankt sich recht herzlich bei der Gemeinde, den Firmen und Privatpersonen die dies möglich gemacht haben.

Hilfreiche

Schnellzugriffe

Gemeinde Dietersburg



Hier findest du uns

(Lageplan)